Im Zug durch die Highlands

Raue Natur, tiefe Seen, traumhafte Bahnstrecken
Im Dampfzug durch Hochmoor wie Harry Potter

Schottland, da erscheinen vor dem inneren Auge weite Landschaften der Highlands, tiefe Seen und Whiskey. Sie erleben das das stolze mittelalterliche Edinburgh und die moderne Arbeiterstadt Glasgow. Im gelben Eurostar reisen Sie nach London und weiter in die Bilderbuchstadt York, mit dem größten Eisenbahnmuseum der Welt. In Schottland erwarten Sie Bahnromantik pur: Zwischen Fort Williams und Mallaig fährt der Dampfzug Jacobite; Szenen wie aus dem Harry Potter Film. In Aviemore dampft die Strathspey Museumsbahn durch die Highlands.

Lassen Sie sich durch die Stimmung des langsam aufsteigenden Nebels in den wildromantischen Tälern und Seen verzaubern. Weite Blicke aus dem Zugfenster gleiten über gewaltige Klippen mit ihren Burgen, über dunkelblaue Seen und malerische Fischerdörfer. Staunen Sie über kühne Viadukte wie die weltberühmte Forth Rail – Eisenbahnbrücke oder den Glenfinnan Viadukt. Sie unternehmen die Rundreise in den regulären Zügen Englands und Schottlands. Diese sind komfortabel und bringen Sie von einer Sehenswürdigkeit zur anderen.

Am Abend den Blick übers Wasser schweifen lassen, das die untergehende Sonne in ein flammendes Meer verwandelt hat, – das sind Stimmungen, die Ihren Urlaub unvergesslich machen werden.

Tag 1 Im Eurostar nach England

Morgens reisen Sie von Köln aus über Brüssel nach London. Dort steigen wir um und fahren nach York. 2 x ÜN in York (A)

Tag 2 York & Nationales Eisenbahnmuseum

Sie entdecken die Schmuckstücke des weltweit größten Eisenbahnmuseums. Sie werden begeistert sein von dieser reichhaltigen Ausstellung. Nachmittags besichtigen Sie diese wundervolle typisch englische Stadt York mit der herrlichen Kathedrale und der alten Stadtmauer. (F A)

Tag 3 Edinburgh

Am Vormittag reisen Sie die East Coast Main Line weiter nach Edinburgh. Teilweise fährt der Zug direkt oberhalb der Küste entlang und Sie haben einen tollen Ausblick aufs Meer. Stolz thront das prächtige Edinburgh Castle über der Stadt. Sie entdecken die schöne verwinkelte Altstadt beim Stadtrundgang. 2 x ÜN in Edinburgh. (F A)

Tag 4 Bo´ness Museum & Falkirk Wheel

Zwei technische Denkmäler besuchen Sie heute. Das Bo´ness & Kinneil Eisenbahnmuseum ist das längste Museum der Insel, denn es besitzt außer dem Bahnmuseum auch eine eigene Museumsbahn mit Dampfloks. In Falkirk wurde 2002 ein weltweit einzigartiges Schiffshebewerk gebaut. Einem Riesenrad gleich werden die Schiffe wie Gondeln hochgehoben und in den tiefer- oder höhergelegenen Kanal transportiert.

Tag 5 Highland Main Line & Strathspey Railway

Die berühmte Eisenbahnbrücke über den Forth überqueren Sie auf der Reise in den Norden nach Inverness, der Hauptstadt der Highlands. Eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch: Auf der Highland Maine Line schlängelt sich Ihr Zug steil bergauf durch die Highlands und erreicht den höchsten Normalspur-Bahnhof der Insel auf 452 m. Einsame Dörfer und kleine Städte werden durchquert. Hier lebten einst Maria Stuart, Rob Roy und Macbeth. Sie machen einen Stopp in Aviemore. Hier dampft die Museumsbahn der Strathspey Railway mit Ihnen durch den Cairngorms National Park. 1 x ÜN in Inverness. (F A)

Tag 6 Von Küste zu Küste auf der Kyle Line

Morgens verlassen Sie Inverness um die bezaubernde Kyle Strecke zu befahren. Von einer Küste zur anderen geht es durch die Northern Highlands, durch weite Moorlandschaften und an blauen Seen nach Kyle of Lochalsh. Im privaten Bus überqueren Sie die Panoramabrücke zur Isle of Skye und reisen über die Insel. Mit der Fähre gelangen Sie ins Küstenstädten Mallaig. Der Bus bringt Sie durch die berühmte Szenerie des Rannoch Moores und an Glenfinnan vorbei nach Fort William. 2 x ÜN in Fort William. (F A)

Tag 7 The Jacobite: Volldampf durch die Highlands

Gestern sind Sie mit dem Bus vorausgefahren, was Sie heute auf der spektakulären Dampfzugfahrt im Jacobite erleben. Hier fuhr der Hogwart´s Express aus den Harry Potter Filmen. Sie erleben Schottland pur: Den grandiosen Glennfinnan Viadukt und schottische Geschichte, Kämpfe zwischen den Clans und den Engländern. Es ist eine der landschaftlich schönsten Bahnstrecken der Welt. Diese wilde Berg- und Seenlandschaften mit ihren zerklüfteten Meeresbuchten und Ausblicken auf die dem Festland vorgelagerte Inselwelt ziehen jeden Betrachter in den Bann. Nach der Mittagspause in Mallaig dampfen Sie zurück nach Fort William. (F A)

Tag 8 West Highland Line nach Glasgow

Frühmorgens verlassen Sie Fort William und reisen im Zug südlich ins moderne Glasgow. Immer wieder streift Ihr Blick über das hügelige Land, märchenhafte Burgen und schöne langgezogene Seen. Glasgow ist ein Kontrast zum mittelalterlichen Edinburgh. Im architektonisch sehenswerten Riverside Museum entdecken Sie das Transportmuseum mit historischen Autos und Lokomotiven. 1 x ÜN in Glasgow. (F A)

Tag 9 West Coast Main Line nach London

645 km sausen Sie südwärts in die britische Hauptstadt. Die West Coast Main Line ist eine der befahrensten Bahnstrecken der Insel. Nach der Ankunft unternehmen Sie eine Stadtbesichtigung. Abschlussabendessen. 1 x ÜN London. (F A)

Tag 10 Heimreise

Am Vormittag nimmt Sie der Eurostar mit zurück auf den Kontinent und Sie reisen wieder nach Hause. (F)

Reiseleistungen

  • Bahnfahrt ab Ihrem DB-Bahnhof 2. Klasse nach London und zurück
  • Platzreservierungen in Fernzügen
  • 9 x ÜF in guten Mittelklassehotels
  • Mahlzeiten wie beschrieben
  • Fahrt im Dampfzug auf der Strathspey Railway
  • Fahrt im Jacobite Dampfzug nach Mallaig und zurück
  • Reiseleitung durch Bahnreisen Sutter
  • Panoramabusfahrt am Tag 6
  • Informationsmaterial

Reisepreis pro Person

DZ 2.580 € / EZ 2.990 €
Aufpreis 1. Klasse für die Bahnfahrt nach London und zurück 200 €

Reisepreis ab und bis London ohne Anreise
DZ 2.340 € / EZ 2.740 €

Großbritannien, geführte Reise

Reisetermin

21. – 30. Juli 2018

Teilnehmerzahl

mind. 15, maximal 30 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: Absage der Reise bis 1 Monat vor Reisebeginn, siehe unsere AGBs.