Die östlichen und südlichen Alpenregionen haben eine Menge an Eisenbahnleckerbissen zu bieten. Die erste Bahnstrecke, die in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen wurde ist die Semmeringbahn in Österreich. Zum Glück haben sich in Österreich auch einige Schmalspurbahnen erhalten, wie die Waldviertler Bahnen, die Steyrtal- oder die Mariazellerbahn.

Bella Italia und Dolce Vita verbunden mit herrlichen Eisenbahnleckerbissen sind die Garanten für einen perfekten Urlaub. Italien bewahrt an einigen Stellen noch das historische Erbe der Eisenbahnen auf. Im ganzen Land gibt es immer wieder Sonderfahrten mit Museumszügen. Verbunden mit den Kulturschätzen Italiens entstehen Bahnreisen für Eisenbahn- & Kulturliebhaber.

Bahnerlebnisland Steiermark 09.-14.06.2020

Bahnerlebnisland Steiermark 09.-14.06.2020

Bahnerlebnisland Steiermark Museumsbahnen, Erzberg & UNESCO - Welterbe Graz Die Steiermark erstreckt sich von den Alpen bis an die slowenische Grenze und deren Weinregion. Im Norden liegt eines der größten noch aktiven Erzabbaugebiete. Mitten hinein gelangen Sie beim Ausflug per Schienenbus und mit einem Hauly. Sie wohnen in der Kulturhauptstadt von 2003 Graz. Die sympathische Altstadt ist aufgrund ihres hohen…

Zur Bahnreise