Die östlichen und südlichen Alpenregionen haben eine Menge an Eisenbahnleckerbissen zu bieten. Die erste Bahnstrecke, die in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen wurde ist die Semmeringbahn in Österreich. Zum Glück haben sich in Österreich auch einige Schmalspurbahnen erhalten, wie die Waldviertler Bahnen, die Steyrtal- oder die Mariazellerbahn.

Bella Italia und Dolce Vita verbunden mit herrlichen Eisenbahnleckerbissen sind die Garanten für einen perfekten Urlaub. Italien bewahrt an einigen Stellen noch das historische Erbe der Eisenbahnen auf. Im ganzen Land gibt es immer wieder Sonderfahrten mit Museumszügen. Verbunden mit den Kulturschätzen Italiens entstehen Bahnreisen für Eisenbahn- & Kulturliebhaber.

Schmalspurbahnen zwischen Donau & Waldviertel

Schmalspurbahnen zwischen Donau & Waldviertel

Schmalspurbahnen zwischen Donau & Waldviertel Österreich hat noch einige wunderschön erhaltene Nostalgiebahnen. Zum Glück sind noch ein paar Schmalspurbahnen erhalten geblieben, denn viele wurden stillgelegt und abgebaut. Fünf davon entdecken Sie während unserer Rundreise. Idyllisch windet sich die Steyrtalbahn am Flüsschen entlang und dampft die Ybbstalbahn auf der Bergstrecke empor. Ein Mekka für Genießer ist das Waldviertel. Und auch hier…

Zur Bahnreise
Kultur- & Nostalgiebahnreise rund um Mailand

Kultur- & Nostalgiebahnreise rund um Mailand

Kultur- & Nostalgiebahnreise rund um Mailand Scala, Dom & Museumsbahnen Mailand ist die Kultur- und Geschäftsmetropole Norditaliens. Weltberühmt ist der Operntempel der Mailänder Scala und der prächtige Dom. Und selbst der Bahnhof ist eine Kathedrale der Eisenbahn. Den Kopfbahnhof benützen täglich rund 320.000 Personen und alle wichtigen Züge gelangen hierher, sei es der italienische Eurostar oder der supermoderne Italo. Leonardo…

Zur Bahnreise