Dampf & Barock im Florenz an der Elbe
Mit Volldampf nach Berlin & durch Ostsachsen

Mittlerweile gehört das Dresdner Dampflokfest in den jährlichen Terminkalender eines Eisenbahnfreundes. Dampf pur in einer der schönsten Städte Deutschlands. Tolle Sonderzugfahrten gehören ebenso dazu wie ein Stelldichein schöner Dampfrösser im BW Altstadt. Im Dampf-Schnellzug, der voraussichtlich die stolze 01 202 vorgespannt ist, fahren Sie in die Hauptstadt Berlin ins Eisenbahnmuseum Schöneweide.

Zwei weitere Dampf-Sonderzugfahrten entführen Sie über Kamenz nach Bautzen und nach Rumburg in Tschechien.

Dampflokfest im BW Dresden Altstadt

Am Samstagabend erleben Sie die einmalige Lokparade. In stimmungsvoller Beleuchtung werden im BW einige Dampfloks auf der Drehscheibe in Szene gesetzt und in aller Ruhe präsentiert. Für Eisenbahnfotografen ein echter Leckerbissen. Während Ihrem Besuch des Dampflokfestes sehen Sie voraussichtlich die folgenden Lokomotiven:

  • 01 202, Verein Pacific 01 202, Schweiz: www.dampflok.ch (mit Sonderzug)
  • 03 2155, Wedler und Franz Logistik GmbH: www.wfl-lok.de
  • 35 1097, IG Traditionslok 58 3047 e.V., Glauchau: www.dampflok-glauchau.de
  • 50 3610, Wedler und Franz Logistik GmbH: www.wfl-lok.de
  • 50 3648, Sächsisches Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf e.V., Chemnitz: www.sem-chemnitz.de
  • 52 8079, Dampf-Plus GmbH
  • 01 150 (mit Sonderzug)
  • 52 8195 (mit Sonderzug)
  • 464.202 (aus Tschechien)
  • 310.0134 (aus Tschechien)

Barockstadt Dresden

Für Dresden gibt es viele Beinamen – egal wie Sie es bezeichnen, Sie werden verwundert um sich sehen, wenn Sie die historische Altstadt entdecken. Treten Sie ein zum famosen Schauspiel barocker Baukunst, denn im Zwinger verschwimmen Traum und Wirklichkeit. Im Glanz zeigt sich die Semperoper, einem Juwel für das Ohr wie für das Auge. Mit der Hofkirche hat Dresden das größte Gotteshaus Sachsens und mit der strahlenden Frauenkirche ein Wunder an Architektur und Durchsetzungskraft.

Ein Wochenende im Zeichen von Barock, Dampf und Genuß.

Bei uns haben Sie mehr Platz: Aus Komfortgründen haben wir in den Sonderzügen mind. 20 Plätze mehr als Reiseteilnehmer. Somit haben Sie etwas mehr Platz zum Fotografieren, Filmen und aus dem Fenster schauen.

Donnerstag, 11.04. Anreise nach Dresden, Stadtbesichtigung

Mit dem Zug reisen Sie nach Dresden. Ihr komfortables Hotel liegt zentral und nur 10 Gehminuten vom Zwinger entfernt. Dresden hat nicht nur Eisenbahn zu bieten, sondern viel Kultur. Entdecken Sie während unseres Altstadtspaziergangs die berühmten Sehenswürdigkeiten Semperoper, Zwinger und Frauenkirche, die der Stadt den Beinamen Florenz an der Elbe gaben. Begrüßungsabendessen. (A)

Freitag, 12.04. Im Dampfzug in die Hauptstadt

Am Vormittag haben Sie Zeit die Altstadt selbst zu erkunden und z. Bsp. Die Frauenkirche zu besichtigen. Vom Dresdner Hauptbahnhof startet am Mittag unsere Dampfzugfahrt nach Berlin. Nachdem die Weinberge verlassen sind dampft der Schnellzug gezogen voraussichtlich von der prächtigen 01 202 durch die weite Landschaft der Niederlausitz nach Berlin. In Berlin Schöneweide können Sie das kleine Bahnmuseum der Dampflokfreunde besichtigen. Spätnachmittags dampfen wir wieder zurück nach Dresden. (F)

Samstag, 13.04. Dampflokfestival & Dampf-Sonderfahrt

Am Vormittag besuchen Sie das Dampflokfestival im BW-Dresden Altstadt. Entdecken Sie die vielfältigen Lokomotiven, die präsentiert werden. Nachmittags dampfen wir im Sonderzug auf teilweise für den Personenverkehr stillgelegten Strecken über Kamenz nach Bautzen und zurück. Der Zug wird geplant in Doppeltraktion geführt (50 & 52). Abends haben Sie Zugang zur stimmungsvollen Nachtfotoparade im BW Dresden – Altstadt. Aufgrund einer begrenzten Teilnehmerzahl gibt es genug Raum zum Bestaunen und Fotografieren der Dampfloks auf der Drehscheibe. Alternativ gehen wir in eine typische Dresdner Gaststätte zum Abendessen. (F M)

Sonntag, 14.04. Dresden & Dampfzugfahrt

Am Vormittag entdecken Sie Dresden mit unserem Oldtimerbus bei einer Rundfahrt. Am Nachmittag reisen Sie im Dampf-Sonderzug wiederum geplant in Doppeltraktion (35 & 52) durch die Lausitz über Wilthen und Ebersbach nach Rumburg in Tschechien. Ein krönender Abschluss des Dampf-Wochenendes. Abends sitzen wir zusammen zum gemütlichen Abschiedsessen. (F A)

Montag, 15.04. Elbschiffahrt & Heimreise

Heute heißt es Abschied nehmen von dieser schönen Stadt. Doch zuvor unternehmen wir eine Schifffahrt auf der Elbe. Voraussichtlich schippern wir von Dresden bis Königstein in der Sächsischen Schweiz. Die Rückreise führt Sie dann auf der Elbtalbahnstrecke nach Dresden zurück. Am Nachmittag Sie reisen wieder nach Hause. (F M)

Deutschland, geführte Reise

Reisetermin 11. – 15. April 2019

Teilnehmerzahl min. 15 max. 30 Personen: Reisetermin gesichert!
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: Absage der Reise bis 1 Monat vor Reisebeginn, siehe unsere ARBs.

Die Reise ist für mobilitätseingeschränkte Personen nur bedingt geeignet. Bitte halten Sie Rücksprache mit uns vor der Buchung.

.

Reiseleistungen

  • Bahnfahrt ab Ihrem Bahnhof der DB/SBB/ÖBB/NS nach Dresden und zurück 2. Klasse
  • 4 x ÜF im ****- Hotel
  • Mahlzeiten wie beschrieben
  • Dampfzugfahrt Dresden – Berlin – Dresden
  • Dampfzugfahrt Dresden – Kamenz – Bautzen – Dresden
  • Dampfzugfahrt Dresden – Wilthen – Rumburg und zurück
  • Stadtrundgang durch die Dresdner Altstadt
  • Besuch und Eintritt zum Dampfloktreffen
  • Nachtfotoparade oder Abendessen
  • Elbschifffahrt
  • Oldtimerbusrundfahrt
  • Reiseleitung durch Bahnreisen Sutter

Reisepreis pro Person

DZ 995 € / EZ 1.150 € – Aufpreis Bahnfahrt 1. Klasse für Hin- und Rückreise 60 €