Die MatterhornGotthard Bahn beschafft innerhalb der nächsten 10 Jahre neues Rollmaterial im Wert von 100 Mio Schweizer Franken. Zwischen Fiesch und Zermatt sollenab 2015 – 2018 die Züge im Halbstundentakt rollen. Für die Strecke Göschenen – Andermatt – Visp werden Niederflurwagen angeschafft. Außerdem werden mit der Neubeschaffung des Rollmaterials die Bahnsteiganlagen und Kreuzungsstellen für den Mehrverkehr angepasst.