Bahnreisen über Nacht

Endlich wird es langsam konkret: Die ÖBB übernimmt 4 Nachtzugstrecken, die bisher die Deutsche Bahn betrieben hat. Im Dezember geht es los zum Fahrplanwechsel.

Neue Nachtzugverbindungen mit dem ÖBB Nightjet

Hamburg – Berlin – Basel
Hamburg – München – Innsbruck
Düsseldorf – München – Innsbruck

Zudem betreibt die ÖBB weiterhin die folgenden Nachtzüge nun auch als Nightjet.

Bestehende Nachtzugverbindungen mit dem Nightjet

Feldkirch – Graz
Wien – Bregenz
Wien – Florenz – Rom
Wien – Venedig
Wien – Hamburg
Wien – Düsseldorf

Somit gibt es immerhin einige Nachtzugverbindungen weiterhin in Europa und vor allem in Deutschland. Neues Wagenmaterial ersetzt die in die Jahre gekommenen alten CNL Doppelstock Schlafwagen und die alten Liegewagen.

Weiterhin eine gute Nacht auf Europas Schienen. Auch wenn die DB nicht mehr auf Bahnreisen über Nacht setzt, fand sich in der ÖBB doch ein neuer Partner, der Bahnreisen in Nachtzügen wirtschaftlich betreiben möchte. Wir wünsche eine hoffnungsvolle und ertragreiche Zukunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.