Bahn – Kulturreise zu den spanischen Metropolen

Valencia – Cuenca – Madrid – Zaragoza – Barcelona

Wer noch nie in Spanien war, sollte mit dieser Bahnrundreise sich einen ersten Einblick über die vielfältige Kultur und Natur verschaffen. Ob Gaudis Kathedrale in Barcelona, das Dichterviertel in Madrid, die Felsenstadt Cuenca oder das kontrastreiche Valencia. Wunderbare Architektur verbindet sich mit dem genussreichem Leben Spaniens. Denn der Genuss kommt natürlich nicht zu kurz.

Von einem Ort zum anderen rollen die AVE Schnellzüge. Mit dem AVE schuf die Spanische Eisenbahngesellschaft RENFE das größte Hochgeschwindigkeitsnetz Europas, nicht in der spanischen Breitspur, sondern in Regelspur.

Lehnen Sie sich zurück und reisen Sie entspannt von einem kulturellen Höhepunkt zum nächsten, von den grandiosen Bauwerken Antonio Gaudis bis zum Heiligen Kelch in Valencias Kathedrale.

Freitag, 06.11.    Bahnfahrt nach Frankreich

Mit ICE und TGV reisen Sie ins südliche Frankreich zur 1 x ÜN.

Samstag, 07.11. Weiterreise nach Valencia

Im TGV geht es an der Mittelmeerküste entlang nach Valencia. Schon bei einem ersten Rundgang begeistert der weltoffene Charme der Stadt. Genießen Sie zwischendurch eine „horchata“, eine Getränkespezialität, die aus der Erdmandel gewonnen wird und so schmeckt, wie die Stadt wirkt: erfrischend, süß und eigenwillig. 2 x ÜN.

Sonntag, 08.11.  Valencia

Valencia ist eine Stadt, deren Ursprünge über 2.000 Jahre zurückliegen. Sie hat sich in den letzten Jahren mächtig in den international-kosmopolitischen Fokus gebracht: nicht nur mit der Neugestaltung des Hafens durch David Chipperfield für die berühmten Segelregatta „America’s Cup“! Spektakulär sind die ultramodernen Bauten in der „Stadt der Künste und Wissenschaften“ sowie der Palast der Künste des spanischen Stararchitekten Santiago Calatrava. In Valencia entstand eine Symbiose aus Moderne und jahrhundertalter Kulturgeschichte, die sich beim Flanieren durch die Altstadt und die zentrale Parkanlagen des Turia-Flusses entdecken lässt. Genießen Sie das Flair der Stadt und unternehmen Sie kurze Ausflüge in die nahe Umgebung. Valencia ist vor allem auch berühmt für seine Gastronomie und die „Paella Valenciana“.

Montag, 09.11. Bahnfahrt durch die Weinregion nach Cuenca

Kurze Fahrt mit dem AVE in das Weinanbaugebiet Requena-Utiel am Übergang nach Kastilien-La Mancha. Besuch einer familiären Wein-Bodega und Verkostung der edlen Tropfen. Anschließend mit dem AVE (ca. 35 min.) Weiterfahrt in die UNESCO-Weltkulturerbestadt Cuenca mit den „Hängenden Häusern“. Abends genießen Sie im ausgezeichneten Restaurant des Paradors von Cuenca die schmackhafte lokale Küche.

Dienstag, 10.11. Cuenca – Bahnfahrt nach Madrid

Cuenca liegt malerisch auf einem Felssporn – ein unbekanntes Kleinod Kastiliens. Bekannt wurde die Stadt durch die Casas Colgadas, die hängenden Häuser, die Schwalbennestern gleich über der Schlucht des Flusses Huécar schweben. Spaziergang durch Cuenca vorbei an mittelalterlichen Stadtpalästen und der ehrwürdigen Kathedrale. Abschied von Cuenca – Fahrt mit dem AVE (ca. 1 Std.) in die Hauptstadt Madrid. Abends stimmungsvoller Aperitif auf einer der schönsten und trendigsten Dachterrassen von Madrid. An klaren Tagen kann man weit über die Stadtgrenzen hinausblicken. Im Anschluss typisches Tapas-Abendessen in einer Traditionsbar. 2 x ÜN in Madrid.

Mittwoch, 11.11. Madrid

Madrid, die Hauptstadt Spaniens ist Kunstmetropole und kulinarischer Trendsetter. Gemütliche Altstadtviertel stehen in Kontrast mit avantgardistischer Architektur. Entdecken Sie die vielen Gesichter einer Großstadt, bummeln Sie durch die Gassen des Dichterviertels auf den Spuren großer Denker, genießen Sie Tapas-Kultur und Gourmet-Highlights. Entlang des Paseo del Prado reiht sich eine Perle der Kunst an die nächste. Im benachbarten Salamanca-Viertel laden spanische und internationale Modedesigner zum Bummel ein. Markthallen, Kneipen und Restaurants, vielseitiges Nachtleben; Madrid schläft nie, sagt man hier. Willkommen in der Stadt mit dem unverwechselbaren Flair!

Donnerstag, 12.11. Zaragoza & Barcelona

Fahrt mit dem AVE nach Zaragoza. Die monumentale Stadt bewahrt noch immer die Präsenz von vier Kulturen bewahren: der römischen, der muslimischen, der jüdischen und der christlichen. Besichtigung des historischen Stadtkerns mit dem bauwerklichen Erbe aus ihrer 2.000-jährigen Geschichte. Ein absoluter Höhepunkt ist die prächtige Plaza del Pilar. Es bietet sich Ihnen ein beeindruckendes architektonischen Ensemble: die majestätische Basilika El Pilar, an einer Seite die ehemalige Handelsbörse La Lonja (heute Rathaus-Sitz), im Hintergrund die Kathedrale La Seo mit ihrem Wandteppich-Museum und das Goyadenkmal – das dem wohl bekanntesten aragonesischen Künstler gewidmet ist. Außerdem sehen Sie auf Ihrem Rundgang römische Ausgrabungsstätten, u.a. Reste der alten Stadtmauern sowie Reste des Zirkus, die große Markthalle und die Kirche San Pablo, die auf der romanischen Ermita von San Blas errichtet wurde. Mit dem AVE Weiterfahrt nach Barcelona. 2 x ÜN in Barcelona.

Freitag, 13.11. Barcelona

Barcelona ist eine Stadt der Kontraste: Meer und Gebirge, Fortschritt und Tradition. Eine weltoffene moderne Metropole, die stolz ist auf ihre 2.000-jährige Geschichte, ihre Vergangenheit und ihre Bräuche. Im Gotischen Viertel scheint die Zeit still zu stehen. Katalanischer Jugendstil und die neuesten Trends der Postmoderne, Straßencafés, Blumenstände, lebende Statuen auf den Ramblas und geniale architektonische Meisterleistungen und fantastische Kunstwerke prägen diese faszinierende Stadt. Das besondere Licht in den Straßen und Alleen, die Geschäftigkeit der Läden, der Hafen und die engen Straßen der Altstadt verleihen Barcelona ein eigenes Flair. Besonderes Abschiedsabendessen.

Samstag, 14.11. Heimreise

Am Morgen fahren Sie im AVE bis Lyon. Hier steigen Sie um in den TGV, der Sie in Richtung Heimat bringen wird.

Spanien, geführte Reise

Reisetermin

06. – 14.11.2020

Reiseleistungen

  • Bahnfahrt 2. Klasse ab Ihrem Bahnhof der DB/SBB/ÖBB/NS nach Spanien und zurück
  • 8 x ÜN in guten Hotels (***-****-Hotels, Landeskategorie)
  • 8 x Frühstück und Mittag- oder Abendessen
  • alle beschriebenen Ausflüge und Besichtigungen
  • alle Eintritte zu den Sehenswürdigkeiten
  • örtliche Stadtreiseleiter
  • Reiseleitung durch Bahnreisen Sutter

Die Reise ist für mobilitätseingeschränkte Personen nur bedingt geeignet. Bitte halten Sie Rücksprache mit uns vor der Buchung.

Reisepreise pro Person

DZ 2.850 €  / EZ 2.990 €

Teilnehmerzahl: mind. 6, max. 12 Personen,
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: Absage der Reise bis 1 Monat vor Reisebeginn, siehe unsere ARB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.