Bahnerlebnisland Steiermark

Museumsbahnen, Erzberg & UNESCO – Welterbe Graz

Die Steiermark erstreckt sich von den Alpen bis an die slowenische Grenze und deren Weinregion. Im Norden liegt eines der größten noch aktiven Erzabbaugebiete. Mitten hinein gelangen Sie beim Ausflug per Schienenbus und mit einem Hauly. Sie wohnen in der Kulturhauptstadt von 2003 Graz. Die sympathische Altstadt ist aufgrund ihres hohen kulturellen Wertes und der Lage am Schloßberg als UNESCO Welterbe ausgezeichnet worden.

Im unserem Sonderzug klettern wir von Wien aus über die unentdeckte Aspangbahn in den Süden. Drei spannende, beschauliche und abwechslungsreiche Museumsbahnen (760 mm Schmalspur) plus einer Oldtimer-Trambahnfahrt runden unsere Reise ins südöstliche Österreich ab.

Wir haben Sonderzüge nur für unsere Gruppe und somit genug Platz zum Filmen, Fotografieren und Aus-dem-Fenster-Schauen!

Dienstag, 09.06.   Bahnanreise nach Wien

Mit dem ICE oder Railjet gelangen Sie nach Wien. Begrüßungsabendessen. 1 x ÜN.

Mittwoch, 10.06.         Sonderfahrt über die Aspangbahn nach Graz

Unser Sonderzug steht am Wiener Bahnhof bereit und entführt Sie auf eine unbekannte Bahnstrecke. Vorgespannt ist eine nostalgische E-Lok und in den gemütlichen Wagen machen Sie es sich bequem. Seien Sie gespannt auf eine Fahrt durch die unbekannte Berglandschaft auf einer unentdeckten Bahnstrecke. Die Aspang- und Wechselbahn steht im Schatten der Semmeringbahn. Doch es ist eine wundervolle Bahnstrecke mit vielen Viadukten, kleinen Bahnhöfen und purer Nebenbahnromantik. Ankunft in Graz, der europäischen Kulturhauptstadt von 2003. 4 x Übernachtung in Graz im ****-Hotel in der Innenstadt.

Donnerstag, 11.06.      Graz, Trambahn & Schmalspurbahn

Stadtbesichtigung von Graz. Mit einer Nostalgie-Trambahn unternehmen wir eine Rundfahrt durch die sehenswerte Stadt. Danach fahren wir zur Feistritztalbahn/oder zur Breitenauerbahn. Beides 760 mm Bahnen inmitten der grünen Wälder und Berge der Steiermark. (Bestätigung steht noch aus).

Freitag, 12.06.            Im Schienenbus auf der Erzbergbahn & Bergwerk

Bahnfahrt nach Leoben. Bustransfer nach Vordernberg. Hier wartet der blaue Schienenbus der Erzbergbahn zur Fahrt nach Erzberg. Unterwegs lassen wir uns eine typische Jause schmecken. Danach besichtigen Sie in Erzberg das noch aktive Erzbergwerk. Im blauen Schienenbus fahren wir zurück nach Vordernberg und mit dem Bus nach Leoben. Im Regelzug geht es zurück nach Graz.

Samstag, 13.06.          Nostalgiefahrt zum Stainzer Flascherlzug

Am Morgen wartet der historische Triebwagen der Steierischen Eisenbahnfreunde auf uns. Mit ihm gelangen wir südarts zum Stainzer Flascherlzug. Sonderfahrt auf der 760 mm schmalen Museumsbahn. Abschiedsabendessen.

Sonntag, 14.06.           Heimreise

Im EC reisen Sie von Graz wieder nach Hause.

Wir haben eigene Sonderzüge nur für unsere Gruppe! Somit hat jeder genug Platz zum Filmen und Fotografieren und einen garantierten Fensterplatz!

Österreich, geführte Reise

Reisetermin

09. – 14.06.2020 Die Reise wurde aufgrund der Coronavirus-Reisebeschränkungen leider abgesagt.

Reiseleistungen

  • Bahnfahrt 2. Klasse von Ihrem DB/ÖBB/SBB -Bahnhof nach Wien und Graz zurück
  • 5 x ÜN im ****-Hotels
  • 5 x Frühstück und Abendessen, 1 x Mittagessen
  • Sonderzugfahrt Wien – Graz
  • Sonderfahrten auf den beschriebenen Museumsbahnen
  • Besuch im Erzbergwerk
  • Reiseleitung durch Bahnreisen Sutter
  • Reiseinformationsmaterial

Die Reise ist für mobilitätseingeschränkte Personen nur bedingt geeignet. Bitte halten Sie Rücksprache mit uns vor der Buchung.

Wir haben eigene Sonderzüge nur für unsere Gruppe! Somit hat jeder genug Platz zum Filmen und Fotografieren und einen garantierten Fensterplatz!

Reisepreise pro Person

DZ 1.970 € / EZ 2.190 €, Aufpreis Bahnfahrt 1. Klasse 180 €

Bei Buchung ab 3 Monate vor Reiseantritt kann sich der Reisepreis um 120 € erhöhen. Bitte fragen Sie vor der Buchung bei uns an.

Teilnehmerzahl: mind. 22, max. 30 Personen,
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: Absage der Reise bis 1 Monat vor Reisebeginn, siehe unsere ARB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.