Reisefinder

 
von 1100 bis 12500

Rovos Rail Namibia - Im Hotelzug von Pretoria nach Walvis Bay - 12 Tage

PDF Drucken
Termin:
02.04.2024 - 13.04.2024
Preis:
ab 9600 € p.P.

Genuß & Nostalgie in der Traumregion Südliches Afrika

Es gibt Züge und Luxuszüge und es gibt Rovos Rail.


Es ist die Art zu Reisen, wie man sie sich erträumt: Einsteigen, Zurücklehnen und Genießen.
Ein Zug und ein Serviceteam, das Sie von der Begrüßung bis zur Verabschiedung verwöhnen wird.
Und dies in einer der atemberaubendsten Landschaften der Welt, dem südlichen Afrika. Erleben Sie das Regenbogenland von seiner schönsten Seite: Kapstadt, die quirlige Metropole am Kap, das größte Loch der Welt, die Diamantminen bei Kimberly, den faszinierenden Krüger Nationalpark und die beeindruckenden Wassermassen der Victoria Fälle.
Gönnen Sie sich eine komfortable Reise in einem der schönsten Luxuszüge der Welt, durch eine der herrlichsten Regionen der Welt.

Der Zug Rovos Rail:
Vor über 30 Jahren erfüllte sich der Unternehmer Rohan Vos einen Traum. Er gründete eine eigene Bahngesellschaft mit Luxuszügen. Innerhalb dieser Zeit ist Rovos Rail das Symbol für elegantes Reisen im stilvollen Ambiente geworden. Die Züge stammen aus den 20er und 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Während des Tages machen Sie es sich im Lounge Car bequem. Abends werden Sie im Speisewagen mit Spezialitäten des Landes verwöhnt.
Lehnen Sie sich mit einem Glas Rotwein im holzgetäfelten Aussichtswagen zurück, lassen Sie Ihren Blick über die Savanne schweifen und genießen einfach das Leben.
Einmal im Leben sollten Sie diese einzigartige Reise machen. Steigen Sie ein!

Ihr Abteil lässt keine Wünsche offen:

Pullman Gold Suite : ca. 7 qm groß, mit einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten ausgestattet. Eigenes Badezimmer mit Dusche/WC.

De Luxe Suite : ca. 10 qm groß, ein Doppelbett und eine Sitzgruppe, Klimaanlage, eigenes Badezimmer mit Toilette.

Royal Suite : ca. 16 qm groß, kleiner Wohnbereich, Schlafbereich und ein viktorianisches Bad. Stellen Sie sich vor, Sie liegen gemütlich in der Badewanne, während vor Ihrem Badfenster die wunderschöne afrikanische Landschaft vorbeizieht!

Tag 1 Anreise
Heute reisen Sie nach Pretoria.
2x Übernachtung mit Frühstück in Pretoria.
Tag 2 Pretoria
Stadtbesichtigung in Pretoria.
Tag 3 Beginn der Rovos Reise
Abfahrt vom Bahnhof Rovos in Pretoria Richtung Süden über die Goldfelder des Witwatersrand.
Mittagessen, Tee und Abendessen, während der Zug Richtung Kimberly fährt.

Tag 4 Kimberly

Das Frühstück wird bis 10:00 Uhr in den Speisewagen serviert.
Genießen Sie eine Tour durch Kimberleys Diamond Mine Museum und das Big Hole. Kimberley, die Hauptstadt des Nordkaps, ist bekannt für die Entdeckung von Diamanten, die zu seiner Gründung im Jahr 1871 führte.
Das Mittagessen wird im Speisewagen serviert. Reisen Sie durch die Karoo, eine riesige Halbwüstenregion, die einst ein riesiges Binnenmeer war. Über Millionen von Jahren wurde vulkanisches Material zermahlen und als Schlick auf dem Meeresboden abgelagert, um das zu bilden, was Geologen das Karoo-System nennen.
Tee und Abendessen wird auf dem Weg nach De Aar, einem wichtigen Eisenbahnknotenpunkt, serviert.

Tag 5 Upington & The Orange River
Frühstück und Mittagessen wird im Speisewagen serviert.
Genießen Sie einen Rundgang durch Upington mit einer Sonnenuntergangs-Kreuzfahrt auf dem Orange River.
Der Orange River ist mit 2432 km der längste Fluss Südafrikas. Er entspringt in den Drakensbergen in Lesotho und fließt westwärts durch Südafrika bis zum Atlantischen Ozean. Er bildet einen Teil der Grenzen zwischen Südafrika und Lesotho und Südafrika und Namibia.
Das Abendessen wird im Speisewagen auf dem Weg nach Ariumsvlei serviert.
Tag 6 Fish River Canyon
Das Frühstück und das Mittagessen wird im Speisewagen serviert.
Der Zug fährt entlang der südlichen Ausläufer des Kalahari-Beckens. Besichtigung des Fish River Canyon. Der Fish River entspringt im Zentrum des Landes, bevor er an der Grenze zu Namibia nach Süden in den Orange-Fluss mündet. Er hat den großen Fish River Canyon geformt - den größten Canyon der südlichen Hemisphäre und wahrscheinlich nur an zweiter Stelle nach dem Grand Canyon in Arizona. Die weite Felslandschaft zerfällt in eine Reihe spektakulärer Klippen. Seine Größe ist beeindruckend: 161 km lang, bis zu 27 km breit und fast 550 m tief.
Das Abendessen wird im Speisewagen auf dem Weg nach Aus serviert.

Tag 7 Kolmanskop & Lüderitz
Frühstück wird bis zur Abfahrt im Speisewagen serviert.
Transfer in die Geisterstadt Kolmanskop mit anschließendem Mittagessen in Lüderitz. Lüderitz ist bekannt für seine Museen, Kolonialarchitektur und die Tierwelt wie beispielsweise Robben, Pinguine, Flamingos und Strauße. Achten Sie auf die legendären Pferde, die Gerüchten zufolge die Namib durchstreifen.
Das Abendessen wird in den Speisewagen serviert während der Zug nach Keetmanshoop fährt.

Tag 8 Keetmanshoop & Garas Park
Das Frühstück wird bis zur Abfahrt im Speisewagen serviert. Besuchen Sie Keetmanshoop und den Garas Park, in denen etwa 300 Exemplare der Aloe-Dichotomie beheimatet sind. Die prähistorischen Bäume haben gegabelte Äste, die bis zu 5 m hoch werden.
Mittagessen, Tee und Abendessen im Zug auf dem Weg nach Rehoboth.

Tag 9 Sossuvlei
Das Frühstück wird im Speisewagen auf dem Weg nach Windhoek serviert.
Sie fliegen zu einer Sossusvlei-Lodge, wo sie die Nacht verbingen werden.
Mittagessen in der Lodge.
Nachmittags unternehmen Sie eine Wüstenfahrt und ein Buschessen nach Sonnenuntergang.
Die Dünen der Namib-Wüste sind durch Sand entstanden, der vom Wind von der Küste Namibias getragen wird. Dieser ist über fünf Millionen Jahre alt und hat aufgrund seines Eisenoxidgehalts eine rote Farbe. Da sich das Licht während des Tages ändert, ändert sich auch die charakteristische Farbe der Dünen.
Der Wind im Sossusvlei-Gebiet weht aus allen Richtungen, wodurch der Sand eine Sternform mit mehreren Armen annimt, daher der Name "Sterndünen".

Tag 10 Sossuvlei & Windhoek
Ein früher Weckruf mit Tee und Kaffee. Genießen Sie eine Wüstenfahrt mit Frühstück im Vlei.
Abflug nach Windhoek mit anschließendem Mittagessen im Windhoek Country Club, gefolgt von einer Stadtrundfahrt. Besuchen Sie das Trans-Namib Transport Museum, das Independence Memorial Museum, die Evangelisch-Lutherische Kirche und das Namibia Handwerkszentrum im alten Brauereigebäude. Windhoek liegt im zentralen Hochland Namibias und ist eine attraktive Stadt, die vom
Auas- und Eros-Gebirge umgeben ist.
Abfahrt nach Kranzberg.
Das Abendessen wird im Speisewagen serviert.

Tag 11 Cheetah Coservation Project
Das Frühstück und das Mittagessen wird im Speisewagen serviert.
Transfer zu einem Gepardenschutzprojekt in Otjiwarongo. Das 1990 in Namibia gegründete Unternehmen Cheetah Conservation Fund (CCF) widmet sich der Rettung des Geparden in freier Wildbahn.
Das Abendessen wird im Speisewagen serviert, während der zug Richtung Otavi fährt.

Tag 12 Etosha National Park
Das Frühstück wird bis 10:00 Uhr im Speisewagen serviert.
Transfer zu einer Etosha Lodge, wo SIe übernachten werden. Checken Sie ein und genießen Sie das Mittagessen.
Pirschfahrt am Nachmittag mit anschließendem Abendessen in der Lodge.
Der Etosha Nationalpark bietet großartige Wildbeobachtungen mit vielen Arten von Säugetieren, Vögeln und Reptilien. Seinen Namen verdankt er der Etosha-Pfanne, die fast vollständig im Park liegt. Etosha ist eine große Salztonebene und ist Teil des Kalahari-Beckens.

Tag 13 Etosha National Park
Ein früher Weckruf mit Tee und Kaffee, gefolgt von einer Pirschfahrt im Etosha Nationalpark.
Kehren Sie zur Lodge zurück, um ein spätes Frühstück zu genießen und auszuchecken.
Mittagessen, Tee und Abendessen an Board, während der Zug nach Südwesten in Richtung Atlantik fährt.

Tag 14 Walvis Bay
Das Frühstück wird bis 10:00 Uhr im Speisewagen serviert. Durchqueren Sie die Namib-Wüste in Richtung Walvis Bay. Die Namib erstreckt sich über mehr als 2000 km entlang der Atlantikküsten von Angola, Namibia und Südafrika.
Die Landschaft besteht aus Sandmeeren in Küstennähe, während Schotterebenen und vereinzelte Gebirgsaufschlüsse weiter landeinwärts vorkommen. Der Name stammt aus Khoekhoegowab und bedeutet "riesiger Ort".
Mit einer Existenz von etwa 55 bis 80 Millionen Jahren ist die Namib möglicherweise die älteste Wüste der Welt.
Ankunft am Ende der Reise in Walvis Bay, Namibia.
1x Übernachtung mit Frühstück in Walvis Bay.

Tag 15 Heimreise
Heute fliegen Sie wieder nach Hause.

Reiseleistungen

  • Flughafentransfer im Südlichen Afrika
  • Bahnfahrt und Übernachtung in der gewählten Abteilart
  • täglich Frühstück und Abendmenü während der Bahnreise im Rovos Rail
  • alle Ausflüge
  • 2x ÜF in Pretoria
  • 1x ÜF in Walvis Bay

Nicht eingeschlossen Flug nach Afrika und zurück, diesen organisieren wir Ihnen gerne nach Ihren Wünschen Trinkgelder Visakosten insgesamt ca. 220 €

Bitte beachten Sie, dass der Rovos Rail das öffentliche Schienennetz der nationalen Eisenbahnen von Simbabwe, Südafrika, Namibia, Mosambik, Eswatini, Sambia und Tansania benutzt. Hierdurch besteht die Möglichkeit, dass sich das tägliche Reiseprogramm ändert und sich dadurch Verspätungen und Bahnnetzroutenveränderungen ergeben können. Rovos Rail übernimmt keine Verantwortung für notwendige Änderungen des Reiseprogrammes. Rovos Rail verspricht alles Erdenkliche zu unternehmen, um eine Durchführung des ausgeschriebenen Programmes einzuhalten.

Für die Einreise ins südliche Afrika benötigen Sie:
· einen biometrischen Reisepass, der noch 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist mit mind. 6 freien Seiten.
· Für die Reise ist eine Malaria Prophylaxe empfehlenswert sowie eine Gelbfieberimpfung vorgeschrieben.
· Zusätzlich ein Visum, siehe oben.

Die Reisen sind nur bedingt für mobilitätseingeschränkte Personen geeignet. Bitte fragen Sie bei uns vor der Buchung unbedingt nach.

Wählen Sie Ihren Termin
02.04.2024 - 13.04.2024
12 Tage
02.04.2024 - 13.04.2024 | 12 Tage
Abteilart
  • Abteilart, Pullman Suite Doppelbelegung
    9600 €
  • Abteilart, Deluxe Suite Doppelbelegung
    11900 €
  • Abteilart, Pullman Suite Einzelbelegung
    13900 €
  • Abteilart, Royal Suite Doppelbelegung
    14500 €
  • Abteilart, Deluxe Suite Einzelbelegung
    17500 €