Buchung - Service & Information
+49 (0) 7652 917581 Montag - Freitag von 8.00 - 18.00 Uhr

Reisefinder

 
von 990 bis 6390

Schweizer Alpenexpress & Panoramazüge - 8 Tage

PDF Drucken
Termin:
02.09.2022 - 09.09.2022
Preis:
ab 1590 € p.P.

Bahnrundreise mit den schönsten Alpenexpress Zügen

Auf unserer einwöchigen Rundreise fahren Sie mit dem Schönsten, was die Schweiz an Zügen zu bieten hat: Der Glacier & Bernina Express, die Zahnradbahnen auf den Gornergrat und Rochers-de-Nayé, die GoldenPass Strecke und die Jungfraubahnen.
Sie entdecken die Naturschönheiten aufgereiht wie an einer Perlenschnur: Das sonnige Engadin mit Piz Bernina und Piz Palü, den Schweizer Grand Canyon, die Rheinschlucht, Zermatt mit dem einmaligen Matterhorn, die Schweizer Riviera am Genfersee, das Dreigestirn Eiger-Mönch-Jungfrau mit Möglichkeit zur Fahrt mitten durch die legendäre Eigernordwand hinauf zum größten Gletscher der Alpen und dem höchsten Bahnhof Europas, dem 3.454 m hohen Jungfraujoch.
Steigen Sie ein und bereisen Sie das Bahnland Schweiz in seiner ganzen Vielfalt!

Tag 1 Anreise nach St. Moritz
Von zu Hause aus fahren Sie mit dem Zug bis ins sonnige Engadin. Schon die Anreise in der Schweiz ist ein Erlebnis. Der Zug schlängelt sich am rechten Ufer des Zürich- und Walensees entlang in die Alpen nach Graubünden. Hier erwartet Sie der rote Zug der Rhätischen Bahn. Die Schmalspurbahn führt Sie hinauf bis ins Engadin nach St. Moritz.
Ankunft im weltbekannten Sportort St. Moritz: Transfer ins Hotel.

Tag 2 Berninabahn
St. Moritz ab 09:17 - Tirano an 11:32 Bernina Express
Tirano ab 13:17 - St. Moritz an 15:45
Ein erster Höhepunkt erwartet Sie. Die atemberaubende zweistündige Fahrt über den 2.253 m hohen Berninapaß nach Tirano wird Sie begeistern.
Der rote Zug setzt zu einer der eindruckvollsten Fahrten an, die Sie in den Alpen erleben können: An den Moränenausläufern des Morteratschgletschers entlang, schraubt er sich in einigen Kurven hinauf, um seinen Gästen herrliche Blicke auf die Gletscher und Berge des ewigen Eises zu geben. Sprachlos vor der Schönheit sieht man hinüber zum Piz Bernina auf diese einzigartige karge Pracht. Während die Lokomotiven Schwerstarbeit verrichten und Sie bis auf 2253 m Höhe des Bernina Passes ziehen, erscheint der märchenhafte Lago Bianco an dessen anderer Uferseite nicht weit entfernt die Station Alp Grüm liegt.
Der Piz Palü schaut Ihnen über die Schultern, während Sie den atemberaubenden Blick hinab ins Puschlav genießen. Die Talfahrt geht weiter am blau glitzernden Lago di Poschiavo entlang. Bald danach gleitet die rote Bahn dem einzigartigen offenen Kreisviadukt entgegen, welches sie zu Hilfe nimmt, um immer weiter hinunter zu gelangen.
Anschließend wird die Alpenbahn, nachdem sie fast 1.828 Meter Höhenunterschied überwunden hat, zur Straßenbahn, indem sie sich im 429m tief gelegenen Tirano an dessen schöner Kirche "Madonna di Tirano" vorbeischlängelt und Sie zu einer Besichtigung und einem Glas Veltliner einlädt.
In Tirano bummeln Sie durch die kleinen verträumten Gassen der Altstadt, schauen Sie einmal in die Innenhöfe hinein! Vielleicht unterbrechen Sie Ihre Rückfahrt auf dem Berninapaß und gehen hier oben Spazieren oder Kaffee trinken. Die Züge ab dem Paß nach St. Moritz fahren fast jede Stunde.

Tag 3 Glacier Express
St. Moritz ab 09:02
Zermatt an 17:00 oder eine Stunde später

Der Klassiker der Express Züge bringt Sie an den Fuß des Matterhorns, durch enge Schluchten, über hohe Brücken und an weißen Gletschern vorbei. In kurvenreicher Fahrt schlängelt sich der Glacier Express durch die Albulaschlucht hinunter über eine der eindrucksvollsten Bahnstrecken zum Rheinzusammenfluß, wo er in die wildromantische Rheinschlucht einbiegt. Nur vom Zugfenster aus, sehen Sie die sich steil erhebenden weißen Felspyramiden.
Es wird noch steiler und mit einem lauten Rattern rastet das Zahnrad in den Wagen ein. Weitere der insgesamt 91 Tunnels und 291 Brücken werden durchfahren und überquert, bis der Express seinen höchsten Punkt den 2033 m hohen Oberalppass erreicht hat. Bald danach glaubt man zu schweben, wenn sich vor Ihnen das 600m tiefer gelegene Andermatt präsentiert und der Zug in engen Kurven ins Tal hinabsinkt.
Durch das grüne Hochtal Goms an schmucken Holzchalets vorbei begleitet uns die graue Rhone bis nach Visp, und schwillt vom Bach zum Fluß an.
In Visp verlässt der Zug das Rhônetal und der Fluß Vispa schlängelt sich entlang den Schienen ins Mattertal. Das Zahnrad wieder zu Hilfe nehmend, geht es steil hinauf, Gletscher zeigen sich an den Bergspitzen, und links ganz weit unten sprudelt die Vispa in ihrem Bett. Dann ist es Nachmittag und Sie sind in Zermatt, dem Dorf am Matterhorn!

Tag 4 Zermatt
Heute haben Sie Zeit, die Berge zu erklimmen: Der Gornergrat lockt mit der Zahnradbahnfahrt auf 3.089 m Höhe und einem grandiosen Rundblick auf viele Viertausender der Walliser Alpen. Mitten in der Welt aus Eis und Schnee stehen Sie vis-à-vis der Monte Rosa und dem Matterhorn.
Bitte beachten Sie, dass es bei einer Höhe von über 3.000 m zu Herz- und Kreislaufproblemen kommen kann. Menschen mit Herzschrittmachern oder starken Kreislaufproblemen sollten diese Fahrt nicht unternehmen. Wir übernehmen hierfür keine Haftung!
Ein Bummel lohnt besonders durch den kleinen alten Ortskern des alten Bauerndorfes Zermatt.

Tag 5 Genfersee, die Schweizer Riviera
Noch ein letzter Blick zum Matterhorn, ein gemütliches Frühstück und die Rückreise durch das Mattertal beginnt. Der rote Zug geleitet Sie bis hinunter ins Rhônetal nach Visp. Durch das fruchtbare Rhônetal, rechts und links umgeben von hohen Bergen bringt Sie der Schnellzug zum Genfer See.
Montreux: Lassen Sie sich verzaubern vom besonderen Flair hier am Ufer des Genfersees.
Direkt oberhalb von Montreux liegt ein herrlicher Aussichtsberg: Die Zahnradbahn auf den Rochers-de-Nayé zeigt Ihnen den Genfersee aus der Vogelperspektive und die herrliche Gipfelsicht reicht von den französischen Alpen bis zum Berner Dreigestirn Eiger-Mönch- Jungfrau im Berner Oberland.

Tag 6 GoldenPass Line
Von der Schweizer Riviera nehmen Sie einen der schönsten Alpenzüge: In kurven- und aussichtsreicher Fahrt schwingt er sich hoch über den Genfersee. Während Sie noch einen Blick zurück genießen können auf den Genfersee und nach Glion, erreicht der GoldenPass Express schon bald den Jamantunnel und hat bereits 700 Höhenmeter bezwungen. An grünen Almwiesen machen reisen Sie durch die Heimat des berühmten Gruyère - Käses.
Munter plätschert die Sarine oder Saane, wie Sie nach Rougemont genannt wird, neben den Gleisen. Wir verlassen die romanische Schweiz und erreichen das Berner Oberland und in ihm, einen der berühmtesten Orte: Gstaad. In einer großen Kehre macht sich der Zug auf seinen höchsten Punkt bei Saanenmöser (1.269m) zu erreichen. In einer großen Kehrschleife endet die Reise im schmalspurigen GoldenPass Express in Zweisimmen. Mit Normalspurbreite setzen Sie die Reise über Spiez an den Thunersee fort, an dessen Uferseite Sie Interlaken erreichen.

Tag 7 Jungfraubahnen
Eine atemberaubende Reise führt Sie heute direkt unter der sich in den Himmel erhebenden Eigernordwand zur Kleinen Scheidegg auf 2.061 m. Zwischen Eiger, Mönch und Jungfrau ist dieses Aussichtsplateau ein Platz, an dem Sie Verweilen möchten. Es besteht genügend Zeit, zum Spazierengehen, Kaffee trinken und es sich, am letzten Tag einfach noch einmal gut gehen zu lassen inmitten dieser außerordentlich schönen Bergregion.
Gipfelstürmer lassen es sich nicht nehmen und besteigen von hier die meterspurige Jungfraubahn, die sich durch den Felsen des Eigers und Mönch zum höchsten Bahnhof Europas bohrt, dem 3.454 m hohen Jungfraujoch. Hier können Sie durch den Eispalast bummeln, im Schnee Spazieren gehen und auf Europas größten Gletscher schauen, den Aletschgletscher. Die Fahrzeit von der Kleinen Scheidegg auf das Jungfraujoch beträgt ca. 45 Minuten. Sie können natürlich die Fahrt auf der Kleinen Scheidegg unterbrechen, am besten auf der Rückfahrt.

Tag 8 Heimreise
Alles geht einmal zu Ende. Am Vormittag fahren Sie am Thunersee zurück und die Reise geht über wieder zurück nach Hause.

Reiseleistungen

  • Bahnrundreise ab Ihrem DB-Bahnhof 2. Klasse
  • Platzreservierungen im Bernina und Glacier Express und auf der GoldenPass Line
  • Platzreservierungen in allen Fernzügen
  • komplette Bahnrundreise wie beschrieben in der Schweiz 2. Klasse
  • alle Zuschläge
  • 7 x ÜF in ***- oder ****-Hotels
  • ausführliches Informationsmaterial

Der Glacier Express verfügt über 3 Klassen. Alle Wagen sind Panoramawagen.

Panoramawagen 2. Klasse : Jeweils 4 Sitzplätze gegenüber an einem Tisch
Panoramawagen 1. Klasse : auf der einen Seite 2 und der anderen 4 gegenüberliegende Sitzplätze am Tisch
Excellence Class :
Jeweils 2 Plätze gegenüber am Tisch, dadurch garantierte Fensterplätze.
Im Aufpreis sind folgende weitere Reiseleistungen während der Fahrt enthalten: Kaffee, Saft Champagner & Brioche, Apéro & Amuse-Bouche, Saisonales & regionales 5-Gänge-Menu inkl. Weinbegleitung, Kaffee & Digestif begleitet von einer Pralinebox, Tea Time am Nachmittag, Softdrinks & Fruchtsäfte, Snacks tagsüber verfügbar. Der Wagen hat nur 20 Sitzplätze und verfügt über eine eigene Bar.

Wählen Sie Ihren Termin
April 2022
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
2345678
Mai 2022
MoDiMiDoFrSaSo
2526272829301
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
Juni 2022
MoDiMiDoFrSaSo
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930123
45678910
Juli 2022
MoDiMiDoFrSaSo
27282930123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
1234567
August 2022
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
567891011
September 2022
MoDiMiDoFrSaSo
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012
3456789
Oktober 2022
MoDiMiDoFrSaSo
262728293012
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456
8 Tage
02.09.2022 - 09.09.2022 | 8 Tage
Hotelkategorie & Zimmerauswahl
  • Hotelkategorie & Zimmerauswahl, Doppelzimmer
    1590 €
  • Hotelkategorie & Zimmerauswahl, Einzelzimmer
    1870 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Bahnfahrt Aufpreis 1. Klasse
    260 €
  • Viersternehotel Upgrade DZ
    240 €
  • Viersternehotel Upgrade EZ
    220 €
  • Glacier Express Mittagsmenü
    46 €
  • Glacier Excellence Class Basisfahrschein für die Schweiz 2.Klasse
    450 €
  • Glacier Excellence Class Basisfahrschein Schweiz für die 1. Klasse
    350 €
  • Gornergratbahn
    50 €

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: Absage der Reise bis 1 Monat vor Reisebeginn, siehe unsere ARBs.

Die Reise ist für mobilitätseingeschränkte Personen nur bedingt geeignet. Bitte halten Sie Rücksprache mit uns vor der Buchung.