Buchung - Service & Information
+49 (0) 7652 917581

Reisefinder

 
von 350 bis 7460

Trans-Golden Pass Express Adventsreise - 5 Tage

PDF Drucken
Termin:
09.12.2022 - 13.12.2022
Preis:
ab 1490 € p.P.

Trans-Golden Pass Express
Bahngeschichte live erleben: Durchgehende Eröffnungsfahrt von Interlaken nach Montreux im neuesten modernen GoldenPass Express

Winterdampf mit der Dampfbahn Brünig nach Innertkirchen

Romantische Adventsmärkte in Interlaken und am Genfersee

Seit Eröffnung der schmalspurigen Bahnstrecke zwischen Montreux und Zweisimmen und der Normalspurbahn Zweisimmen nach Interlaken gab es Pläne beide Tourismusorte miteinander zu verbinden. Es dauerte bis heute, genauer noch bis zum 11. Dezember 2022, bis wir nun endlich ohne Umsteigen zwischen der Jungfrauregion im Berner Oberland nach Montreux an die Schweizer Riviera am Genfersee reisen dürfen.
Speziell für diese Bahnstrecke wurde ein Zug entwickelt und gebaut, dessen Achsen sich von einem Meter auf die knapp 1,435 m Breite der Regelspur und bei dem sich gleichzeitig der Wagenkasten anhebt. Die Inneneinrichtung setzt ebenfalls neue Maßstäbe mit sehr komfortablen Sitzen und großen Fenstern.

Zwei herrliche Urlaubsregionen laden zur Entspannung ein: Die Jungfrauregion und die Schweizer Riviera am Genfersee:
Mächtig thront das Jungfraumassiv über dem Kurort Interlaken. Der Ort zwischen dem Thuner- und Brienzersee verzaubert sich im Advent zum Ice Magic Ort. Mitten im Ort entsteht ein kleines Weihnachtsdorf mit Eislaufbahn, Chalets zum Einkaufen und um etwas Warmes zu trinken.
In Montreux können Sie den französisch geprägten hübschen Weihnachtsmarkt "Montreux Noel“ entdecken. Er zieht sich am Seeufer entlang und bietet neben Kunsthandwerk und Essen und Trinken abendlich verzauberte leuchtende Figuren. Für manche ist es der schönste Weihnachtsmarkt der Schweiz. Vevey hat einen kleinen Weihnachtsmarkt mitten in der Stadt mit Chalets und Holzhütten.

Wir wohnen etwas abseits des trubeligen Montreux, im "Charly Chaplin“ Ort Vevey. Den weltberühmten Schauspieler zog es 1952 nach Vevey, wo er mit seiner Familie bis zu seinem Tode im Jahre 1977 wohnte. Am Seeufer ist zu seinen Ehren eine Statue errichtet worden.

Freuen Sie sich auf entspannte und "weltbewegende“ Tage zwischen Jungfrau und dem Genfersee.

Freitag, 09.12. Bahnanreise nach Interlaken
Mit dem ICE oder IC gelangen Sie nach Interlaken. Nur 300 Meter vom Bahnhof entfernt liegt unser gemütliches Viersternehotel.
Nach Ihrer Ankunft unternehmen wir einen Rundgang durch den Kurort und über den Weihnachtsmarkt. Beim Willkommensaperitif lerne Sie Ihre Mitreisenden kennen. Abendmenü im Hotelrestaurant. (A)

Samstag, 10.12. Winterdampf auf der Schmalspurbahn Dampfbahn Brünig
Gleich nach dem Frühstück können Sie den Vorbereitungen der Dampflok im Depot des Vereins beiwohnen. Hier wird unsere Dampflok und unser historischer Zug vorbereitet. Die Dampflok des Typs G ¾ 208 wurde ab 1906 von den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) auf der Brünigbahn, ihrer einzigen schmalspurigen Bahnlinie, eingesetzt. Sie dampften bis zu ihrer Ablösung durch die elektrischen Lokomotiven bis 1942. Sie wurde von SLM in Winterthur gebaut.
Der Dampfzug fährt pfeifend aus dem Bahnhof Interlaken Ost hinaus und gelangt gleich dahinter ans Ufer des Brienzersees. Der leuchtend grüne See erstreckt sich über 14 km Länge zwischen Interlaken und Brienz am anderen Ende. Steil abfallende Berghänge säumen das rechte Ufer, während wir uns am linken Ufer entlangschlängeln. Nach Meiringen folgt der Zug dem Fluß Aare und endet am Fuße des Grimselpasses im Kraftwerksgelände der Grimselwerke in Innertkirchen.

Nach der Ankunft an der Endstation entdecken Sie die Kraft des Wassers. Wir unternehmen eine Führung zu den unterirdischen Wasserkraftwerken. Am Fuss der Grimselwelt ist die Stromproduktion am eindrücklichsten. Hier in den unterirdisch gelegenen Kraftwerken Innertkirchen 1 und 1E wird mit den gewaltigen Wassermassen der Grimsel elektrische Energie erzeugt.
Danach nehmen wir eine kleine Stärkung ein, bevor wir wieder zurückdampfen. Nochmals geht es am schönen Brienzersee entlang nach Interlaken.
Abendmenü im Hotelrestaurant. (F M A)

Sonntag, 11.12. Panoramafahrt im Premierenzug GoldenPass Express
Es wurde eine technische Meisterleistung bis endlich ein Zug auf die Schienen gesetzt wurde, mit dem sich die Feriengäste das Umsteigen in Zweisimmen ersparen konnten.
Am Vormittag nehmen wir Platz im ersten regulären Zug, der diese Strecke ohne Umsteigen befährt.
Die technischen Finessen der Wagen:
Das Fahrgestell besteht aus zwei Halbrahmen, die aufeinander aufliegen. Eine Traverse verfügt auf jeder Seite über zwei Stützpunkte, deren Höhen- und Breitenlage den beiden Spursystemen entspricht. Diese Traverse verbindet und verriegelt die beiden Halbrahmen des Fahrgestells. Zwei ausschwenkbare Arme stützen sich rollend auf die Rampen der Umspurstation und stellen so die vertikale Bewegung der Traverse und damit des Wagenkastens sicher. In dieser Phase des Umspurvorganges ist das Fahrgestell vom Gewicht des Wagenkastens entlastet. Die notwendige seitliche Verschiebung der beiden Halbrahmen wird durch eine anhebbare Wippe sichergestellt. Sie verfügt über Führungsrillen, in welche die Führungszapfen der Halbrahmen eingreifen. Drei Firmen sind für die Verwirklichung verantwortlich: Das Design stammt von PininFarina aus Italien, gebaut wurde der Zug von der Firma Stadler in Bussnang in der Schweiz und die Achsen wurden von der MOB und Alstom entwickelt und im Werk Villeneuve von Alsholm hergestellt.

In Zweisimmen fährt der Zug über die Umspuranlage, während Sie bequem im Wagen sitzenbleiben können.
Genießen Sie die dreistündige Bahnfahrt vom Ufer des Thunersees ins Tal der Simme nach Zweisimmen. Von hier klettert die steilste Meterspurbahn (ohne Zahnrad) steil hinauf auf 1.269 m mit über 70 Promille. Es wird hoffentlich eine winterliche Fahrt werden, die Sie auch durch den weltberühmten Wintersportort Gstaad führt. Oberhalb von Montreux eröffnet sich Ihnen das weite Panorama des Genfersees, welches der Zug in großen Kehren erreicht. Während der Fahrt wird Ihnen ein kleiner Imbiss gereicht.
Von Montreux aus sind wir mit einer S Bahn in 10 Minuten in Vevey am Genfersee. Unser Viersternehotel liegt zentral im Ort.
Ja nach Schiffsfahrplan unternehmen wir am Nachmittag eine kleine Schiffsrundfahrt über den östlichen Teil des Genfersees. (F M A)

Montag, 12.12. Charly Chaplin und Bergluft am Genfersee
Nach dem Frühstück besuchen wir die vor zwei Jahren eröffnete Charly Chaplin World. Erfahren Sie, wie und wo der Schauspieler gelebt hat. Nehmen Sie Einblick in das Filmstudio und lassen Sie sich von der Filmgeschichte verzaubern. Danach klettern wir mit der Zahnradbahn auf den Planetenberg Les Pléiades. Hier oben schauen wir weit übers Land und den See und genießen die winterliche Luft.
Am Nachmittag Bummel durch Montreux.
Abschiedsabendmenü. (F A)

Dienstag, 13.12. Im GoldenPass Belle Epoque nach Zweisimmen & Heimreise
Am Vormittag nehmen Sie in Montreux in den stilvollen Wagen des GoldenPass Belle Epoque Zuges Platz. Nochmals genießen Sie die Reise über die außergewöhnliche Bahnstrecke nach Zweisimmen.
Dort schauen wir uns die Umspuranlage an und können erkennen, wie sich die Züge von 1 m Breite um 43,5 cm ausbreiten.
Von Zweisimmen fahren Sie mit dem Lötschberger Triebzug nach Spiez, wo Ihre Heimreise beginnt. (F)

Reiseleistungen

  • Bahnfahrt 2. Klasse von Ihrem nächstgelegenen Bahnhof der DB/ÖBB/SNCF/NS nach Interlaken und von Zweisimmen zurück
  • Platzreservierungen in den Fernzügen wie ICE oder IC
  • 2 x ÜF im ****-Hotel in Interlaken
  • 2 x ÜF im ****-Hotel in Vevey
  • Mahlzeiten wie angegeben (F-Frühstück, M-Mittagsimbiss, A-Abendessen)
  • Dampf-Sonderzugfahrt Interlaken - Innertkirchen und zurück
  • Besichtigung des Wasserkraftwerks in Innertkirchen
  • Bahnfahrt 1. Klasse im GoldenPass Express von Interlaken ohne Umsteigen nach Montreux
  • Besuch der Charly Chaplin World
  • Zahnradbahnfahrt auf den Berg Les Pléiades.
  • Bahnfahrt 1. Klasse im GoldenPass Belle Epoque von Montreux nach Zweisimmen
  • Reiseinformationen
  • Reiseleitung durch Bahnreisen Sutter, vorgesehen Gregor Sutter
09.12.2022 - 13.12.2022 | 5 Tage
CH-Hotel Carlton
  • CH-Hotel Carlton, Doppelzimmer
    1490 €
  • CH-Hotel Carlton, Einzelzimmer
    1590 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Eigenanreise
    -120 €
  • Bahnfahrt Aufpreis 1. Klasse
    130 €