Mit Volldampf über den FurkapassStarke Lok & glänzende Augen

Exklusive Sonderzugreise mit der stärksten Zahnraddampflok Europas

Neue starke Dampflok bei der DFB

Die HG 4/4 fuhr nie in der Schweiz, sondern in Vietnam. Sie wurde 1923 in Winterthur gebaut und 1990 aus Viernam zurückgeholt. Nach der erfolgten Restaurierung 2018 wird sie der neue Star bei der DFB sein. Sie ist die stärkste Meterspur-Dampflokomotive Europas. Und Sie erleben die Fahrt in unserem speziellen Sonderzug. Alleine der Klang der Lok wird sie begeistern, Musik in den Ohren eines jeden Eisenbahnfans. Unsere Sonderfahrt führt über die komplette Strecke von Realp bis Oberwald und zurück.

Landschaftlich herrliche Furkabahn

Per Zahnrad und unter Volldampf ist dies ein wunderschönes Schauspiel, wenn der Zug durch die zauberhafte Alpenszenerie raucht und pfeift und Murmeltiere dabei zuschauen. In Realp setzt sich unser Sonderzug in Bewegung und fährt durch Tunnels und über die berühmte Steffenbachbrücke langsam zum Pass hinauf. Von 1.546 m bis zur Station Furka auf 2.163m ist es ein steiler Weg, der der Dampflok und seinem Personal alles Können abverlangt. Hier ruhen sich die Lok und die Besucher aus, am besten bei einer Bratwurst oder einem Heizerkaffee. Danach geht es ins Dunkel des 1.874m langen Furkascheiteltunnels, wo am anderen Ende rechterhand die Ausläufer des Rhônegletschers erscheinen. Unten im Talkessel liegt Gletsch auf 1.762 m. Durch einen Kehrtunnel und eng am Berghang windet sich der Dampfzug das enge Tal hinunter bis nach Oberwald.

Dampfbahn Furka hautnah

Sie erleben die Dampfbahn Furka hautnah und besuchen auch das Depot und die Werkstatt der Bahn. Beim Essen sitzen wir mit ein paar ehrenamtlichen Helfern zusammen, die Ihnen über Ihre Bahn und Ihre Leidenschaft erzählen werden.

Mittwoch, 11.09.         Bahnanreise nach Brig

Im ICE/EC reisen Sie an die Schweizer Grenze und weiter nach Brig. Gemeinsam geht es mit der Matterhorn Gotthard Bahn ins Obergoms hinauf. Wir wohnen im gemütlichen familiengeführten ***-Hotel in Ulrichen. (A)

Donnerstag, 12.09.      Pässefahrt & Furkabahn

Im Oldtimerbus fahren wir zunächst nach Gletsch. Hier entdecken Sie wie weit der Gletscher früher hinunterreichte. Mit dem Bus geht es hinauf zum Rhônegletscher. Wir spazieren in die ca. 70 – 100 m lange Eisgrotte hinein, die jedes Jahr neu ins Eis geschlagen wird. Danach fahren wir nach Realp zur DFB. Wir besichtigen das Depot der Bahn und Sie erfahren alles über die Erhaltung dieser einzigartigen Bergstrecke. Voraussichtlich sehen wir auch die prächtige HG 4/4 in Realp. (F A)

Freitag, 13.09.             Unter Volldampf zum Rhônegletscher

Am Morgen fahren wir mit dem Zug nach Realp. Hier dampft unsere HG 4/4 vor unserem Sonderzug. Die wunderschöne Fahrt den grünen Furkapaß hinauf beginnt. Bei Belvedere zeigt der Rhônegletscher seine untergehende Pracht. Nach einem kurzen Halt in Gletsch rollt der Zug abwärts und durch den Kehrtunnel hinunter. Steil und eng ist es und tief unten brodelt die Rhône in ihrem Bachbett. Dann öffnet sich das Tal und Sie sind in Oberwald im sonnigen Goms. Nach einer Mittagspause dampfen Sie wieder mit unserem Sonderzug zurück nach Realp. (F A)

Samstag, 14.09.           Heimreise

Nach dem Frühstück fahren Sie mit der Matterhorn Gotthard Bahn wieder hinunter nach Brig. Eventuell besichtigen wir noch das Depot der MGBahn (kann noch nicht zugesichert werden). Danach reisen Sie wieder nach Hause. (F)

Die Reise ist für mobilitätseingeschränkte Personen nur bedingt geeignet. Bitte halten Sie Rücksprache mit uns vor der Buchung.

Wir haben einen eigenen Sonderzug nur für unsere Gruppe! Somit hat jeder genug Platz zum Filmen und Fotografieren und einen garantierten Fensterplatz!

Schweiz, geführte Reise

Reisetermin 11. – 14.09.2019

Reiseleistungen

Bahnfahrt 2. Klasse ab Ihrem nächsten Bahnhof der DB/ÖBB/SBB/BeNeLux nach Ulrichen und zurück
3 x ÜN in ***-Hotel
Mahlzeiten wie angegeben
Sonderzugfahrt auf der Furkadampfbahn Realp – Oberwald – Realp
Ausflüge und Besichtigungen wie beschrieben
Informationsmaterial
Reiseleitung durch Bahnreisen Sutter

Reisepreis pro Person

DZ 1.590 € / EZ (DZ zur Alleinbenutzung) 1.690 €
Aufpreis Bahnhin- & -rückreise 1. Klasse 130 €

Teilnehmerzahl: mind. 20, max. 40 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: Absage der Reise bis 1 Monat vor Reisebeginn, siehe unsere AGBs am Katalogende.
Die Reise ist für mobilitätseingeschränkte Personen nur bedingt geeignet. Bitte halten Sie Rücksprache mit uns vor der Buchung.

Wir haben einen eigenen Sonderzug nur für unsere Gruppe! Somit hat jeder genug Platz zum Filmen und Fotografieren und einen garantierten Fensterplatz!