Märklin Clubreise zu den Schweizer Alpentransversalen

Gotthardbahn total:
Märklin Sonderzug mit dem 100-jährigen Krokodil– Gotthard Panorama Express – Mit der Ae 8/14 über die Bergstrecke
Im Sonderzug über die Lötschbergbahn

Mit dem Kroko über den Gotthard

Das Gotthard Krokodil wird 100 Jahre alt. Das feiern wir mit einer Sonderzugfahrt über die Gotthard-Bergstrecke von Erstfeld nach Bodio und zurück. Damit alle Fotografen und Filmer die Möglichkeit haben, den Club-Sonderzug von außen zu Filmen haben wir einen Begleitbus, der Sie an drei schöne Streckenabschnitte fährt. Sie stehen natürlich bei der berühmten Kirche von Wassen und verfolgen wir sich das Krokodil den Berg hinaufarbeitet und dreimal an Ihnen vorbeifährt. Und auf der Tessinerseite der Gotthardbahn verfolgen Sie den Sonderzug, wie er in großen kehren die Biaschina hinunter steuert.

Im Gotthard Panorama Express nach Lugano

Aussichtsreich verkehrt der Gotthard Panorama Express zwischen Flüelen und Lugano. Sie nehmen Platz im 1. Klasse-Panoramawagen und genießen durch die hohen Scheiben die Bahnfahrt mit Panoramablick bis nach Lugano. Zurück geht es dann durch den längsten Eisenbahntunnel der Welt, den Gotthard Basistunnel.

Starke Doppellok Ae 8/14

Mächtig und groß wirkt sie, die Ae 8/14. Sie wird für Sie nicht nur aus dem Depot geholt, sondern wir unternehmen eine Sonderzugfahrt ebenfalls auf der Gotthard-Bergstrecke mit einigen besonderen Zwischenhalten. Im Zug lassen Sie es sich gut gehen, denn wir verpflegen Sie mit einigen Kleinigkeiten aus den Regionen einschl. dem Hausbier aus Uri.

Originale und Modelle

Märklin hat alle 3 Originale als Modell herausgebracht, das Krokodil, die Ae 8/14 und den Gotthard Panorama Express.

Historisches Depot Erstfeld

Im Depot in Erstfeld sind die historischen Lokomotiven untergebracht. Sie besichtigen das Depot und extra für Sie werden die Tische gedeckt, damit Sie inmitten der Prachtstücke zu Abend essen können.

Nostalgietriebwagen auf der Lötschberg-Bergstrecke

Als Abschluss unserer Reise fahren Sie von Luzern im historischen Triebwagen der Bern-Lötschberg-Simplon Bahn zunächst durch das Emmental hinüber an den Thunersee. Von hier geht es auf der zweiten Schweizer Alpentransversalen über den Lötschbergstrecke nach Brig im Wallis.

Donnerstag, 01.08. Bahnanreise nach Schwyz

Von Ihrem nächstgelegenen Bahnhof in Deutschland/Österreich/BeNeLux oder der Schweiz reisen Sie nach Schwyz. Sie wohnen im hübschen Hotel Wysses Rössli in Schwyz. Begrüßungsabendessen im Hotelrestaurant. (A)

Freitag, 02.08. 100 Jahre Krokodil

Der erste Höhepunkt steht an: In Erstfeld wird unser Märklin Sonderzug bereitgestellt. Das 1919 erbaute Krokodil Ce 6/8 II wird den Zug ziehen. Für unsere Fotografen und Filmer stellen wir einen Begleitbus bereit. Dieser bringt Sie nach Wassen, von wo Sie den Sonderzug gleich dreimal sehen können. Ein weiterer Fotopunkt ist auf der freien Strecke und der letzte in der Biaschina. Hier schwingt sich die Bahnstrecke in drei Etappen hinunter in die Ebene. Wir fahren von Erstfeld bis nach Bodio im Tessin und wieder zurück. (F A)

Samstag, 03.08. Historisches Depot & Gotthard Panorama Express

Am Vormittag besichtigen Sie das historische Depot in Erstfeld. Hier stehen die legendären Gotthard-Lokomotiven. Am Mittag beginnt in Flüelen am Vierwaldstättersee die Reise im Gotthard Panorama Express. Dieser rollt in aussichtsreicher Fahrt über die Gotthard-Bergstrecke bis nach Lugano im Tessin. Dabei entdecken Sie das Kirchlein von Wassen und fahren einige Male im Kreis durch Kehrtunnels. Nach einer Kaffeepause in Lugano sausen Sie im modernen Triebzug durch den längsten Eisenbahntunnel der Welt zurück nach Luzern. (F M)

Sonntag, 04.08. Starke Ae 8/14 – Sonderzugfahrt

Heute genießen Sie eine gemütliche Reise über den Gotthard. Unser Märklin Sonderzug fährt mit ein paar Stopps hinüber ins Tessin. Nach der Fotofahrt mit dem Krokodil genießen Sie heute die Fahrt auf der Bergstrecke hinter der legendären Lokomotive. Unterwegs machen wir ein paar Besichtigungshalten und kehren am Nachmittag wieder zurück nach Erstfeld. (F A)

Montag, 05.08. BLS Historic Sonderfahrt von Luzern nach Brig

Von Schwyz aus fahren wir nach Luzern. Hier erwartet Sie unser Nostalgietriebwagen der BLS (Bern-Lötschberg-Simplon-Bahn). Sie entdecken die typischen Emmentaler Bauernhäuser von Ihrem Zugfenster aus bevor wir den Thunersee erreichen. Über die aussichtsreiche Lötschberg-Bergstrecke mit Ihren Kehrschleifen klettern wir hinauf nach Kandersteg. Auf der anderen Seite des Lötschbergtunnels geht es hinab mit herrlichen Tiefblicken ins Rhônetal nach Brig. 1 x ÜN in Brig. (F A)

Dienstag, 06.08. Heimreise

Im Laufe des Vormittag reisen Sie durch den Lötschberg-Basistunnel zurück ins Berner Oberland und anschließend wieder nach Hause. (F)

Historische Fahrzeuge wie das Krokodil oder die Ae 8/14 können kurzfristig aus technischen Gründen ausfallen. In diesem Fall versuchen wir einen Ersatz mit einem anderen Fahrzeug zu organisieren.

Schweiz, geführte Reise

Reiseleistungen

  • Bahnfahrt in der gebuchten Klasse ab Ihrem Bahnhof nach Schwyz und zurück
  • 4 x ÜN in ***-Hotels in Schwyz
  • 1 x ÜN im ***-Hotel in Brig
  • 5 x Frühstück, 1 x Mittag- und 4 x Abendessen
  • Sonderzugfahrt im 100 Jahre Krokodil Express
  • Foto-Begleitbus während der Krokodil-Sonderfahrt
  • Fahrt im 1. Klasse-Panoramawagen Gotthard Panorama Express
  • Fahrt im IC durch den Gotthard-Basistunnel
  • Sonderzugfahrt mit der Ae 8/14 über die Gotthard Bergstrecke
  • Besichtigung des historischen Depot in Erstfeld
  • Sonderzugfahrt im historischen Triebwagen über die Lötschbergbahn
  • Informationsmaterial
  • Reisebegleitung durch einen Mitarbeiter der Firma Märklin
  • Reiseleitung durch Bahnreisen Sutter

Reisepreis pro Person für Clubmitglieder
DZ 1.930 € / EZ 1.995 €

Reisepreis pro Person für Nicht-Clubmitglieder
DZ 2.040 € / EZ 2.100 €
Aufpreis Bahnhin- & -rückreise 1. Klasse 180 €

Bei Reisebuchung bitte eine Kopie/Scan Ihres aktuellen Mitgliedsausweises beilegen. Der Clubpreis gilt nur für Mitglieder des Märklin Insider Clubs, des Trix Clubs und des LGB Clubs.

Teilnehmerzahl: mind. 20, max. 40 Personen, außer bei den beiden Sonderfahrten Ae 8/14 und BLS Triebwagen, da max. 50 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: Absage der Reise bis 1 Monat vor Reisebeginn, siehe unsere ARB. Die Reise ist für mobilitätseingeschränkte Personen nur bedingt geeignet. Bitte halten Sie Rücksprache mit uns vor der Buchung.