Shongololo Express Pretoria – Victoria Falls

Diese Erlebnisreise führt durch sechs Länder. Der Zug fährt gemächlich von Johannesburg zu den grandiosen Victoria Fällen und macht viele Stopps in Mozambique, Swaziland, Botswana, Sambia, Simbabwe und Südafrika. Während der Shongololo sich seinen Weg bahnt, gewinnen Sie seltene Eindrücke in diesen kulturellen und landschaftlichen Cocktail, den das Südliche Afrika so lebendig und spannend macht.

Tag 1 Johannesburg-Pretoria

Ankunft in Johannesburg. Transfer zum Hotel in Pretoria und Zeit zum Ankommen. 1 x ÜN im Hotel in Pretoria.

Tag 2 Pretoria und Soweto

Stadtrundfahrt durch Pretoria und Soweto, wo Sie den pulsierenden Rhythmus dieses Townships, mit seiner Million Einwohner, erleben können. Beginn der Bahnreise am Rovos Rail Bahnhof in Pretoria Richtung Nelspruit.

Tag 3 Panoramaroute zu God´s Window & Pilgram´s Rest

Ganztägige Tour zu den historischen Stätten von Pilgrim’s Rest und Bourke’s Luck Potholes. Diese merkwürdigen tiefen, zylindrischen Formationen wurden durch Wassererosion und Flutwasser geformt. Vom Aussichtspunkt des „God’s Window” (Gottes Fenster) blicken Sie über die endlosen Weiten des Lowvelds, von wo aus die Düfte der Ebene zur frischen Brise des Highvelds aufsteigen. Rückkehr zum Zug. Abfahrt nach Malelane.

Tag 4 Krüger National Park

Tagesausflug in den weltbekannten Nationalpark, indem 147 Säugetier- und 507 Vogelarten zu Hause sind.

Tag 5 Maputo in Mocambique

Maputo, die Hauptstadt Mozambique bewegt sich in einem Rhythmus wie sonst keine andere in Afrika. Hier erlebt man echte afrikanische Gastfreundschaft. Alte Katholische Kirchen stehen direkt neben Moscheen, Festungen und viktorianischen Villen, und anderen Gebäuden aus vergangenen Zeiten. Es ist eine Stadt voller Kontraste.

Tag 6 Königreich Swaziland

In Bussen geht es ins kleine Königreich, das kleinste Land auf dem afrikanischen Kontinent. Besichtigungstour. Abends Weiterfahrt im Zug Richtung Klaserie.

Tag 7 Kapama Game Reserve

Morgendliche Safari im Kapama Game Reservat gefolgt vom Besuch des Wild Dog and Cheetah Projekts. Rückkehr zum Zug zum Mittagessen. Dieser fährt weiter nach Tzaneen mit Übernachtungsstopp in Louis Trichardt.

Tag 8 Aus-dem-Fenster-Schauen

Der Zug rollt langsam weiter nordwärts und vor Ihrem Fenster wechselt die Landschaft während der Shongololo Simbabwe entgegenrollt.

Tag 9 Great Zimbabwe

Unsere Fahrt führt uns vorbei an einer beeindruckenden Landschaft von Granithügeln nach Great Zimbabwe. Am südöstlichen Rand der zentralen Hochebene gelegen, befinden sich die Great Zimbabwe Ruinen. Diese Ruinen sind das größte präkoloniale Monument südlich der ägyptischen Pyramiden.

Tag 10 Antilopenpark

Im Antilopen Park gibt es die Möglichkeit junge Löwen zu beobachten und mit ihnen spazieren zu gehen, an Reitsafaris teilzunehmen oder zur Vogelbeobachtung.

Tag 11 Mapoto Nationalpark

Matobo bedeutet „die Kahlköpfigen” und beschreibt damit die dramatischen Hügel und Granitfelsen dieses beeindruckenden Gebietes. Höhepunkt des Tages beinhalt ein Besuch der Grabstätte von Cecil John Rhodes, nach welchem „Rhodesien“, das heutige Simbabwe, benannt wurde. Anschließend besuchen Sie die Buschmann’s Höhlen.

Tag 12 Hwange Nationalpark

Hwange Nationalpark ist Simbabwes bekanntester Park und berühmt für seine Löwen. Im Nordwesten des Landes gelegen ist Hwange Nationalpark der größte Wildpark des Landes und beherbergt eine große Anzahl von Tier- und Vogelarten. Mit seinen 1.462.000 Hektar ist er fast so groß wie Belgien

Tag 13 Victoria Fälle

Im Laufe des Vormittags erreichen Sie die spektakulären Victoria Fälle. Sie bilden mit 1.708 m den weltweit größten „Vorhang” fallenden Wassers. Bei voller Flut fließen 550 Millionen Liter Wasser pro Minute über den Rand. Ein unvergessliches Erlebnis hier am Rande der Fälle zu stehen. Abends unternehmen Sie eine Sonnenuntergangsfahrt auf dem Zambezi Fluss zum Abschluss der Reise. Transfer ins Hotel. 2 x ÜN im Hotel in Victoria Falls.

Tag 14 Victoria Fälle

Individuell haben Sie heute die Möglichkeit dieses großartige Naturschauspiel zu erkunden.

Tag 15 Flughafentransfer

Flughafentransfer zum Flughafen Victoria Falls.

Afrika, private Sonderzugreise

Reisetermine

Pretoria – Victoria Falls

05.01. – 19.01.2022
24.02. – 10.03.2022
13.04. – 27.04.2022
09.06. – 23.06.2022
04.08. – 18.08.2022
15.09. – 29.09.2022

Victoria Falls – Pretoria

18.01. – 01.02.2022
08.03. – 22.03.2022

Reiseleistungen & Zugbeschreibung finden Sie hier!

Reisepreis pro Person ohne Flug

Gold Class DZ 6.390 € / EZ 9.490 € – Emerald Class DZ 8.650 € / 12.750 €

Für die Reise benötigen Sie einen 6 Monate über den Rückreisetermin hinaus gültigen Reisepass mit mind. 6 freien Seiten. Zudem Visa für Botswana, Sambia und Zimbabwe.
Für die Reise ist eine Malaria Prophylaxe empfehlenswert sowie eine Gelbfieberimpfung vorgeschrieben.

Die Reise ist nur bedingt für mobilitätseingeschränkte Personen geeignet. Bitte fragen Sie bei uns vor der Buchung unbedingt nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.