Volldampf in Mainhattan

Nostalgiebahnen zwischen den Bankentürmen

Bei Frankfurt denkt man zunächst an Banken, Eppelwoi und Goethe. Die Finanzmetropole hat auch in Sachen Eisenbahn und Nostalgieverkehr einiges zu bieten.

Der Hauptbahnhof ist mit täglich 450.000 Reisenden der zweitgrößte Bahnhof Deutschlands. Eine weitere Verkehrsdrehscheibe ist der Frankfurter Flughafen. Es ist der viergrößte Passagierflughafen Europas und die Nummer 1 in Europa in Sachen Frachtaufkommen. Grund genug, sich den „Flugplatz“ bei einer Besichtigungstour näher anzusehen.

Am Sonntag findet in Frankfurt der Tag der Verkehrsgeschichte statt. Nostalgische Straßenbahnen kreuzen durch die Stadt ebenso wie historische Omnibusse. Die Züger des Feldbahnmuseums dampfen durch den Park und die Historische Eisenbahn Frankfurt fährt mit ihrer Dampflok 01 am Mainufer entlang.

Wir besuchen das Verkehrsmuseum indem sich viele Zeitzeugen der Verkehrsgeschichte der Stadt befinden.

Im umfangreichen Feldbahnmuseum im grünen Parkgelände können alleine 10 Dampflokomotiven dampfen. Hinzu kommen noch einige Diesellokomotiven und Triebfahrzeuge.

Als Industriestandort verfügt Frankfurt über große Gleisanlagen im Hafengelände. Die Historische Eisenbahn Frankfurt fährt auf Ihrer Hausstrecke direkt am Mainufer entlang vor der Kulisse der Hochhäuser. Besonders eindrucksvoll ist der Kontrast zwischen alt und neu, wenn die Dampflokomotive vor dem modernen Glasgebäude der Europäischen Zentralbank vorbeidampft.

Ein kurzweiliges Wochenende in der Mitte Deutschlands.

Samstag, 28.09. Anreise & Flughafenwelt

Im ICE/IC gelangen Sie nach Frankfurt. Direkt beim Hauptbahnhof liegt unser Hotel. Am Nachmittag besuchen wir den Frankfurter Flughafen. Während unserer zweistündigen Besichtigungstour erkunden Sie den Flughafen und beobachten vom Bus aus das geschäftige Treiben bei einer Flugzeug-Abfertigung am Terminal oder den Rollverkehr auf dem Vorfeld. Sie gelangen in die Frachtbereiche des Flughafens, der CargoCity Nord und Süd. Sie entdecken die großen Frachtflugzeuge und den riesigen Airbus A380-Hangar der Lufthansa. Auch die Baustelle für das künftige Terminal 3 werden Sie sehen und die Landebahn Nord-West.
Am Abend lassen wir uns das Abendmenü in einem guten Frankfurter Restaurant schmecken. (A)

Sonntag, 29.09. Nostalgisches Frankfurt

Heute ist der „Tag der Verkehrsgeschichte“ in Frankfurt. Überall rollen Oldtimerbusse und Straßenbahnen durch die Stadt. Die Stadtrundfahrt unternehmen wir in einer historischen Straßenbahn. Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie die Kontraste auf sich wirken: Bankhochhäuser, Glaspaläste, Messegelände, modernen Wohnblöcke und das sanierte Industriegelände am Hafen. Immer wieder über- oder unterqueren wir Eisenbahngelände, Zeugen der Eisenbahnerstadt Frankfurt. Im Frankfurter Verkehrsmuseum bewundern Sie die vielfältigen Schätze nach dem Motto „Von der Pferdebahn bis zur Neuzeit“.

Das Frankfurter Feldbahnmuseum hat im Rebstockpark eine Heimat für die 600 mm schmalen Fahrzeuge gefunden. An Schrebergärten vorbei dampfen die Loks durch das hübsche Parkgelände und man glaubt kaum mitten in einer Großstadt zu sein. Der Verein der Historischen Eisenbahnen in Frankfurt beherbergt 2 Dampf- und 2 Diesellokomotiven. Während unserer Bahnfahrt rollen Sie auf der spannenden Strecke durch das Hafengelände und besichtigen ein historisches Stellwerk.

Eine abendliche Schifffahrt zeigt Ihnen die hell erleuchtete Skyline von Frankfurt bevor wir anschl. in einem Restaurant am Mainufer zu Abendessen. (F A)

Montag, 30.09. Appelwoi Express

Im Appelwoi Express unternehmen wir nochmals eine ausführliche Rundfahrt auf dem Frankfurter Straßenbahnnetz. Natürlich bei einem Glas des typischen Appelwoi. Nach einem Mittagessen reisen Sie wieder nach Hause. (F M)

Deutschland, geführte Reise

Reisetermin

28.-30.September 2019

Reiseleistungen

  • Bahnfahrt 2. Klasse ab Ihrem DB-/SBB/NS/ÖBB-Bahnhof nach Frankfurt und zurück
  • 2 x ÜN im ****-Hotel
  • Mahlzeiten wie angegeben (F M A)
  • alle beschriebenen Ausflüge, darunter:
  • Stadtrundfahrt in historischer Trambahn
  • große Rundfahrt durch den Flughafen
  • Schifffahrt auf dem Main
  • Besuch des Feldbahn- und Verkehrsmuseum
  • Fahrt auf der Hafenbahn Frankfurt
  • ausführliches Informationsmaterial
  • Reiseleitung durch Bahnreisen Sutter

Reisepreis pro Person

DZ 595 €/ EZ 660 €
Aufpreis Bahnhin- und -rückreise 1. Kl. 60 €

Teilnehmerzahl min. 10 max. 30 Personen

 Mindestteilnehmerzahl ist erreicht

Die Reise ist für mobilitätseingeschränkte Personen nur bedingt geeignet. Bitte halten Sie Rücksprache mit uns vor der Buchung..