Mit der Zahnradbahn geht es von Montreaux direkt auf dem Hausberg der Stadt: dem Rochers de Nayé, dessen höchste Stelle auf 2042 m liegt. Der Gipfel ist von der Bahnstation aus erreichbar. Spektakulär ist der Fernblick besonders bei Sonnenschein, denn dann ist sogar die Wasserfontäne von Genf zu sehen. Allerdings ist der Blick auf die umliegenden Alpen und den Eiger schon sagenhaft. An der Bergstation lockt aber nicht nur die imposante Aussicht auf den Genfer See und die umliegenden Berglandschaften. Ein Imbiss im Restaurant, das markanter Weise in die Felswand hinein gebaut wurde, wird bestimmt zu einem einmaligen Festmahl. Leuchtend bunte Farben erwartet die Besucher im Alpenblumengarten “La Rambertia” auf 1980 m Höhe. Eine Attraktion, nicht nur für Kinder, ist auch der Murmeltierpark. Inmitten des natürlichen Lebensraums, der “Munggen” – wie die Murmeltiere in der Schweiz genannt werden – kann man sich über deren Lebensweise informieren. Weniger als eine Stunde dauert die Fahrt mit der Zahnradbahn vom Bahnhof in Montreux bis auf den Berg, der auch beliebtes Ziel für Wanderer, Kletterer und Fahrradfahrer geworden ist. Auf dem Weg fährt die Bahn nicht nur durch dichten Wald, sondern auch an den Villen vorbei, die oberhalb der Stadt liegen. Ein echtes Erlebnis mit unverwechselbaren Aussichten.

 

Diese Strecke befahren wir auf folgenden Reisen

Große Schweizer Alpenexpress Rundreise
Alle Bahnreisen Schweiz im Überblick